RhönENERGIE soll alle Windpark-Projekte stoppen

OSTHESSEN NEWS 13.02.2015
Nach dreifacher Ablehnung…
Mario Klotzsche (FDP): RhönENEGIE soll alle Windpark-Projekte stoppen

Der Vorsitzender der FDP Fraktion im Kreistag Fulda, Mario Klotzsche, hat nach der Ablehnung von Windparkprojekten in Sinntal, Eichenzell und Kalbach den Stopp aller restlichen Windparkprojekte der RhönENERGIE Fulda bzw. ihrer Töchter in Osthessen gefordert. Die SynEnergie, Tochtergesellschaft des kreiseigenen Energieversorgers RhönEnergie Fulda GmbH, wolle insgesamt 36 Windkraftanlagen in Osthessen an vier Standorten errichten. Konkret gehe es um die Windparks in Sinntal/Schlüchtern (Breite Frist (14 WKA), Buchenau/Eiterfeld (10 WKA), Eichenzell/Ebersburg (6 WKA) und Kalbach (6 WKA).
Den vollständigen Beitrag aus den OSTHESSEN NEWS finden Sie hier
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Infos, Kommentare, Meinungen, Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.